Kilpisjärvi per Schneemobil

Eine fotografische Motorschlittensafari mit Klaus-Peter Kappest

Sie haben bei dieser Reise die einmalige Gelegenheit in einer kleinen Gruppe von maximal 8 Personen an einer Motorschlittensafari mit dem Fotoprofi Klaus-Peter Kappest teilzunehmen. Von ihm erhalten Sie wertvolle Tipps, wie und wo Sie besonders schöne Nordlichtschnappschüsse machen können. Ausgerüstet mit diesem Know-How können Sie jeden Abend auf Nordlichtsuche gehen. Dabei werden auch Sie erfahren, das es sich beim Licht des Nordens nicht "nur" um das mystische Polarlicht handelt ...

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




18.3.: Eine Reise in den „Arm“ Finnlands
Direktflug ab Düsseldorf mit Germania nach Kittilä und etwa 3,5 Stunden Transfer in den nordwestlichsten Zipfel Finnlands der auch als „Arm“ bezeichnet wird – nach Kilpisjärvi.
Hier übernachten Sie in einem der Ferienhäuser mit insgesamt 4 Schlafzimmern. Pro Ferienhaus werden maximal 4 Reiseteilnehmer wohnen. Jedes Ferienhaus verfügt über eine eigene Sauna und 2 WC’s. Das Abendessen wird Ihnen im benachbarten Restaurant serviert.

Es folgt der Nordlicht-Fotoworkshop vom bekannten Fotokünstler Klaus-Peter Kappest, der sich auf das Fotografieren von Nordlichtern spezialisiert hat. Mit etwas Glück können Sie auch noch die Nordlichter beobachten und das neu Erlernte gleich ausprobieren!

19.3.: Rauf auf den Halti
Nach dem Frühstück erleben Sie Finnland von seinem höchsten Punkt aus! Fahren Sie mit "Ihrem" Schneemobil hinauf auf den Halti-Fjäll. Hier, an der Grenze zu Norwegen befinden Sie sich mitten in der Arktischen Wildnis. Die gelbe Grenzmarkierung 303B ist das Ziel dieses Ausflugs. Hier befindet sich ein Gästebuch in das Sie sich eintragen können. Der Ausflug dauert je nach Schneebedingungen und Kondition der Teilnehmer 4 - 6 Stunden. Insgesamt werden ca. 70 km zurückgelegt. Das Mittagessen wird wie auch an den kommenden Tagen unterwegs in der Form eines Picknicks eingenommen.

Die heutige Nacht können Sie an einem ganz besonderen Ort verbringen:
Im Eisfischercamp auf dem Eissee Luohto! Die Einrichtung ist spartanisch: 4 Personen pro Hütte ohne fließend Wasser und Strom, Außen-Trockentoilette. "Erleben Sie eine Nacht mitten in der Bergwelt von Kilpisjärvi auf einem der Eisseen. Wer möchte kann sich beim Eislochangeln probieren. Es ist möglich mit dem Guide wieder zurück zu Ihrem Ferienhaus zu fahren. Die Nacht in der Wildnis ist kein "MUSS" - aber sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis für alle die sich darauf einlassen.

20.3.: Zum 3-Ländereck und in die ewigen Rentiergründe
Nachdem Sie sich ordentlich beim Frühstück gestärkt haben wartet eine weitere aufregende Etappe. Ziel der Motorschlittentour am Vormittag ist die Rentierherde des Hirten Niti an der Grenze von Finnland und Schweden. Sie fahren mit Ihrem Motorschlitten auf dem Kilpijärvi-See und folgen dann dem friedlichen Grenzfluss bis Sie auf die Rentierherde stoßen. Hier erfahren Sie wie die Rentierzucht betrieben wird und was es bedeutet hier als Sámi zu leben. Genießen Sie zusammen mit dem Rentierhirten einen Snack mit heißen Getränken am offenen Feuer.

Weiter geht es am Nachmittag zum Grenzstein der 3 skandinavischen Länder Finnland, Norwegen und Schweden. Nirgendwo sonst kann man so schnell diese 3 Länder besuchen.
Ein Steinmonument wurde hier im Jahr 1897 von der Norwegischen und Russischen Regierung (welche damals Finnland verwaltet hat) errichtet. Heute stellt es den nördlichsten Punkt Schwedens und den westlichsten Punkt des finnischen Festlandes dar. In jedem Fall ein schöner Platz um gemeinsam ein Gruppenfoto zu machen.

Insgesamt sind Sie heute 5 - 6 h unterwegs und es werden ca. 105 km zurückgelegt.

Im Dorf Kilpisjärvi können Sie danach in Herzenslust saunieren.

21.3.: An die norwegischen Fjorde
Die wahrscheinlich aufregendste, in jedem Fall anspruchsvollste Motorschlittensafarri werden Sie am letzten Tag erleben. Es geht über die Skandies Bergkette hinunter ins Dorf Hatteng das sich am Storfjord, einem Seitenarm des Lyngenfjord befindet.

Genießen Sie die fantastische Aussicht auf den Arktischen Ozean. Hier werden Sie auch zu Mittag essen um danach frisch gestärkt wieder zurück nach Kilpisjärvi zu fahren. Am heutigen Tag werden Sie insgesamt 145 - 160 km mit „Ihrem“ Schneemobil fahren. Die Ausflugs-Dauer wird auf ca. 7 Stunden geschätzt.

22.3.: "Näkemiin!" Auf Wiedersehen!
Gemeinsam können Sie beim Frühstück und beim Transfer zum Flughafen die Erlebnisse der vergangenen Tage reflektieren. 5 Tage die sich wie 2 Wochen anfühlen – die Erlebnisse in Lappland sind einfach überwältigend!

So wohnen Sie:
Ihre sehr gut ausgestatteten Chalets sind ideal für kleinere Gruppen. Von hier aus genießen Sie einen tollen Ausblick auf den Saana-Fjäll und vom Balkon aus sehen Sie den See Kilpisjärvi.

Jeder der Teilnehmer erhält eines der jeweils 4 Zimmer pro Ferienhaus.

Zur gemeinsamen Benutzung steht zur Verfügung: Sauna, Dusche, 2 WCs, Kamin, Geschirrspüler und Waschmaschine, E-Herd, Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher, Kaffee-Maschine, TV, Radio, Trockenschrank für Ihre Kleidung, W-LAN.



Inklusivleistungen
Charterflug direkt mit Germania ab/bis Düsseldorf, Flughafentransfer zum Ferienhaus und zurück, 4 Übernachtungen in Ferienhäusern mit je 4 Schlafzimmern (gemeinsame Unterbringung mit gemeinsamer Benutzung von Dusche/WC/Sauna). Vollverpflegung vom Abendessen 1. Tag bis Frühstück letzter Tag. Transfers Flughafen - Safari-Office - Flughafen, Programm wie beschrieben, englischsprachiger Guide, 20 % Gutschrift auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer.
Begleitung durch den Fotografen Klaus-Peter Kappest.

Termine
Sonntag - Donnerstag
18.3. - 22.3.2018

Preis pro Person
€ 2.748

fintouring Bonus
Während der Reise: Hilfestellung beim Fotografieren von Klaus-Peter Kappest bzw. Michael Nagel
Nach der Reise: Ausgewähltes Bildmaterial vom Fotografen für Sie persönlich!

Maximalteilnehmerzahl: 8 Personen

Die Fahrstrecken können je nach Wetterbedingungen und Fertigkeiten der Teilnehmer variieren.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 1.000 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Eine gelungene Kombination von Abenteuer und fotografischem Anspruch



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern -- Jetzt buchen